Conlit Fix Kessel

Art. Nr: 2200200
Anzahlkg
VPE: Kessel (18kg)

Beschreibung

Brandschutzkleber zum Verkleben der Fugen der Conlit-Platten
Wasserglas-Kaolin-Kleber, verarbeitbar ab ca. +5°C
Brandverhalten A1 - Schmelzpunkt nach DIN 4102 Teil 17 > 1000°C
Schlauch à 1 kg, Verpackt im Kessel zu 18 Schläuchen

Wasserglas-Kaolin-Kleber, rein anorganisch, nicht brennbar A1. Verarbeitbar ab ca. +5 °C. Zur Verklebung der Stossstellen von Conlit® Platten und Conlit® Schalen.

- nicht brennbar A1
- ab ca. +5°C verarbeitbar

Verarbeitungstemperaturen: Der günstigste Temperaturbereich liegt zwischen +10 und +20 °C. Die Verarbeitungstemperatur sollte +5 °C nicht unterschreiten. Für niedrigere Temperaturen bis -7 °C ist der Conlit® Fix Cold zu verwenden.

Abbindezeiten: Die Abbinde- bzw. Aushärtezeiten sind abhängig von der Umgebungstemperatur und von der Luftzutrittsmöglichkeit zu den Klebeflächen. Unter normalen Bedingungen
kann von einer Abbindezeit von ca. 12 Stunden ausgegangen werden. Je nach Anwendungsfall
kann mit kürzeren oder muss mit wesentlich längeren Zeiten gerechnet werden.

Verarbeitungshinweise: Vor Gebrauch ist der Kleber gut umzurühren (z. B. mit einem Bohrmaschinenquirl). Klebeflächen, z. B. Stahlteile, müssen trocken und frei von Öl oder ähnlichen Trennmitteln sein. Die Klebeflächen dürfen nicht fliessendem Wasser, z. B. Regen oder starker Kondensatbildung, ausgesetzt werden (Gefahr der Auswaschung). Eingefrorene Gebinde sind aufzutauen und anschliessend ca. 2 bis 3 Minuten umzurühren.

Reinigungshinweise: Frische Kleberreste können mit Wasser beseitigt werden. Ausgehärtete Reste sind mechanisch zu entfernen, die dann verbleibenden Reste mit Wasser ab- bzw. auszuwaschen.
Der Kleber kann Oberflächen wie z. B. Glas, Keramik etc. angreifen.

Downloads (1)

Artikel wurde hinzugefügt!

Wir empfehlen auch folgenden Zubehör: